NetEnt Auszeichnung: Finalist beim AllBright Award

Der Spielhersteller NetEnt verkündete nun stolz, dass das Unternehmen beim AllBright Award nun im dritten Jahr in Folge einer der Finalisten war. Als einziges größeres Unternehmen haben es die Schweden demnach geschafft, in die Endrunde zu kommen. Diese Leistung sei, so NetEnt, hervorragend.

Beim AllBright Award gibt es positive Nachrichten für NetEnt. Denn auch abseits der Spielebranche macht das Unternehmen Schlagzeilen. Der Arbeitgeber gilt gemeinhin als attraktiv und wird in Schweden von vielen Technik-affinen, jungen Menschen als mögliche Alternative in Betracht gezogen. Wie nun bekannt wurde schaffte es NetEnt im AllBright Award zum dritten Mal in Folge in die Endrunde. Das habe, so schreibt NetEnt weiter, kein weiteres Unternehmen geschafft, das so groß sei wie NetEnt.

Der AllBright Award kürt jedes Jahr die Unternehmen, die sich am stärksten um Geschlechtergleichheit in der Firma bemühen. Genau dies sei auch Ziel von NetEnt, wie CEO Per Eriksson online auf der Webseite von NetEnt schreibt. Er sowie das gesamte Unternehmen NetEnt seien stolz, dass NetEnt für diesen wichtigen Preis ausgewählt worden sei. In Zukunft wollen die Verantwortlichen eine Gleichheit von 50/50 im Unternehmen schaffen. Dies soll bis spätestens 2020 geschafft sein. Die AllBright Nominierung sei demnach ein Zeichen, dass sich die Firma auf einem hervorragenden Weg befinde. Die Diversität des Unternehmens sei fest in der Unternehmenskultur verwachsen und den Mitarbeitern deshalb besonders wichtig. Auf den Erfolgen, welche die Nominierung der AllBright Organisation nun mit sich bringt, möchte sich Per Eriksson aber nicht ausruhen. Stattdessen soll es weitergehen, um das Ziel dennoch zu erreichen.

NetEnt schreibt außerdem, dass die Gaming-Industrie normalerweise männerdominiert ist. Dies sei sogar noch ein Understatement. Als Technik-Unternehmen liegt NetEnt auf dem höchsten platz aller aufgeführten Unternehmen. Aktuell beträgt die Anzahl der Frauen im Unternehmen etwa 38%. NetEnt hat in den letzten Jahren strategisch darauf hingearbeitet, die Geschlechter gleichwertig zu repräsentieren. Aktuell liege die Balance bei 50/50 im Senior Management Team. 36% aller Frauen im Betrieb sind gar in Management Positionen untergebracht. In Zukunft möchte das Unternehmen weiter auf Frauen setzen und die Anzahl noch einmal deutlich erhöhen.

Quelle: NetEnt

Casino Anbieter Vergleich
  • Total (0)
Vergleichen